Lancel

Video abspielen
Der französischer Luxus von Lancel sorgt für das «Savoir vivre»-Gefühl in Ihre Garderobe

140-jährige Tradition bei Lancel

Das französische Traditionsunternehmen Lancel wurde 1876 von Angèle und Alphonse Lancel in Paris gegründet und kann so auf eine über 140-jährige Tradition der Lederwarenproduktion zurückblicken. Es wundert also nicht, dass Lancel Meister seines Handwerks ist und Ledertaschen der Luxusklasse produziert. Bis in die 1970er Jahre blieb Lancel als Unternehmen unter der Führung der Nachfahren von Angèle und Alphonse Lancel, die sich mit der Produktion hochwertiger Luxustaschen im klassischen Pariser Chic einen Namen machten. Ab 1970 übernahmen die Brüder Zorbibe das Unternehmen. Es waren auch die Brüder Zorbibe, die die ikonische Elsa Bucket Bag von Lancel auf den Markt brachten.

Von der Tabakpfeiffe zur Handtasche

Die Geschichte von Lancel begann mit dem Verkauf von Pfeifen und Raucherzubehör in Paris. Mit der wachsenden Popularität von Zigaretten im Paris der 1880er Jahre erweiterte Lancel sein Sortiment um zahlreiche Zigarettenaccessoires für Damen wie beispielsweise Etuis und Taschen. 1902 lancierte Lancel dann seine erste reine Handtaschen-Kollektion. Zwei Jahre davor entwarf Angèle Lancel le sac a malices, oder zu Deutsch die Tasche der Tricks: Eine Tasche mit zahlreichen versteckten Innenfächern für die ideale Organisation im Innenleben der Damentasche. Eine Revolution auf dem damaligen Markt. Das Sortiment wurde laufend erweitert – um Gepäck, Schmuck, Uhren, Accessoires und noch vielem mehr. Besonders bemerkenswert ist allerdings die Einführung einer flexiblen Beuteltasche, die massgeblich für die Popularität der heutigen Bucket Bags verantwortlich ist.  Lancel ist und bleibt die Marke der Innovationen – 1920 war Lancel das erste Unternehmen, das seinen Kunden und Kundinnen einen Katalog zusandte, 1937 erhielt die Marke an der Pariser Weltausstellung gar eine Auszeichnung für seine breite Auswahl an Feuerzeugen.

Lancel – die Marke der französischen Bohème

Neben den zahlreichen Innovationen zeichnet sich Lancel aber durch etwas anderes aus: nämlich durch seinen unverwechselbaren Stil. Wie soll man es anders sagen: Lancel ist die Marke der französischen Bohème. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler sind den wunderschön eleganten und modisch-innovativen Designs von Lancel verfallen, darunter Arletty, Edith Piaf, Salvador Dalì, Josephine Baker und Maurice Chevalier. Der französischen Leinwandschönheit und Ikone der Nouvelle Vague Brigitte Bardot wurde die Tasche BB Bag gewidmet. Die Schauspielerin war am Design der BB Bag massgeblich beteiligt.

Lancel entwirft Produkte für Männer und Frauen, die das französische Lebensgefühl lieben, die französische Mode verstehen und den Pariser Chic individuell auf der ganzen Welt neu interpretieren. Die hochwertigen und luxuriösen Taschen, Handtaschen, kleinen Lederwaren, Reisetaschen und Accessoires von Lancel sind Zeugnisse der 140-jährigen Handwerkskunst, mit der sich Lancel an die Spitze der Feinlederwarenindustrie gearbeitet hat. Und diese Erfolge präsentiert Lancel – wie könnte es auch anders sein – mit einer gehörigen Portion Understatement. Holen Sie sich das gewisse «je ne sais quoi» in Ihre Garderobe.

Lancel finden Sie in der Leder Locher Filiale Basel.