Braun Büffel

Handwerkskunst höchster Qualität

Vor über 100 Jahren in Kirn (Deutschland) gegründet steht BRAUN BÜFFEL bis heute für Handwerkskunst höchster Qualität.

Als Johann Braun 1887 mit 26 Jahren einen Handwerksbetrieb als Sattler- und Polstermeister in Kirn eröffnete, legte er den Grundstein für eine internationale Marke, die für hochwertig gearbeitete Lederwaren steht wie kaum eine andere. Der Büffel ist das Markenzeichen für die hochwertigen Lederwaren von Braunbüffel – und das kommt nicht von ungefähr. Der Büffel steht für kraftvolles Leder, höchste Qualität und robuste Stärke. Die hochwertigen Taschen, Handtaschen, Aktentaschen und Portemonnaies des mehrfach prämierten Traditionsunternehmens Braun Büffel lösen das Versprechen konsequent ein.

Seit 130 Jahren verarbeiten die Feintäschner von Braun Büffel das edle Material, Stich für Stich mit maximaler Präzision und Leidenschaft. Aus den schnörkellosen Designobjekten spricht die ganze Kraft und Feinheit des Leders – dieses Spiel von Gegensätzen lassen die Produkte von Braunbüffel nur so von moderner Luxuriösität. Klare Formen und gerade Linien schaffen Raum für kostbare Details, wie sich das für eine echte «Made in Germany»-Kreation gehört.

Der anhaltende Erfolg der Marke Braun Büffel begründet sich unter anderem damit, dass die Marke niemals die sorgfältige Auswahl der Materialien, eine zuverlässige Handwerkskunst und die beste Produkt-Qualität aus den Augen verliert. Die unverwechselbare Braun Büffel Handschrift, die für Handwerk und Tradition steht, findet sich in jedem noch so kleinen Detail der modischen Lederwaren.

Wer einen langjährigen, klassischen Begleiter sucht, der den Alltag ein bisschen eleganter macht, der ist mit Braunbüffel fantastisch beraten.

Die schönen und zugleich praktischen Börsen von Braun Büffel sind in allen Leder Locher Filialen erhältlich. Einige Mappen ergänzen das Sortiment in den Filialen Münsterhof, St. Gallen und Basel.