Trussardi ist international ein Synonym für handgearbeitete Lederwaren der Luxusklasse. Der italienische Modekonzern wird in vierter Generation der Familie Trussardi geführt. Die Geschichte begann 1911 mit der Gründung einer Handschuhfabrik durch Dante Trussardi. Schnell wurden die Handschuhe international zum Statussymbol. In den späten Sechziger Jahren übernahm der Enkel Nicola die Geschäftsführung und verbreiterte das Sortiment, um Trussardi zum Globalen Modeunternehmen zu führen. Er entwarf das unverkennbare Logo mit den zwei Windhunden. Zu den Handschuhen kamen erst Taschen, Gepäckstücke und hochwertige Lederwaren. Es folgten Lederbekleidung, eine Schmuckkollektion und Inneneinrichtungen für Alitalia und Alfa Romeo sowie Motorräder. Die Liste erweiterte sich um Düfte, Sonnenbrillen, Jeans, Sportbekleidung sowie Heimartikel und Accessoires. Es gab sogar Trussardi-Zigaretten. Ab 2000 besann sich Trussardi auf seine Kernkompetenzen und Wurzeln und schmälerte das Sortiment wieder. Der jüngste Sohn Nicolas, Tomaso Trussardi, erlangte hierzulande Bekanntheit durch seine Ehe mit Michelle Hunziker. Er ist der Geschäftsführer der firmeneigenen Produktionsgesellschaft und der Beau steht gleich selbst als Model für Trussardi-Kampagnen ein. Mehr Familie geht nicht.

Trussardi bieten wir in den Leder Locher Filialen im Glattzentrum, in St. Gallen und in Basel an.